26. Januar 2011

Hilfe fürs Vaterland

Hier sieht mans genau: Künstler sein ist Arbeit
(Aufstellungsaufbau am Tag der Vernissage von Jost Brendemühl in der Kreissparkasse Nordhausen)

Aufbau in letzter Minute - Brendemühl Ausstellung X
Ganz ruhig: 10.30 Uhr am Morgen

Etwas unruhig um 16.45 Uhr


Was friedlich mit leerem Papier oder Leinwand beginnt, endet oft in hektischer Betriebsamkeit:
vom Werk (wenns denn mal gelingt) über Aquise, Ausstellungsplanung bis hin zu Passepartoutschneiden, Rahmung und Hängen ists ein langer Weg. Und zu guter Letzt will das Werk dann mit einer Vernissage eingeleitet und der kunstinteressierten Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden. Mit etwas Glück kommen während der Ausstellungsdauer vielleicht ein paar rote Verkaufspunkte auf machem Werk zu kleben. Dann will der Nächste an die Wand und alles wird wieder abgebaut, eingepackt und irgendwohin gekarrt. Kaufverträge und Spesen werden sortiert, die ungekauften Bilder wehmütig bis missmutig einer letzten Betrachtung unterzogen ehe sie wieder im Archiv (oder Karton) landen bis zum nächsten Mal.

Doch zuvor die schöne Vernissage meines Vaters.

Jost Brendemühl Ausstellung X
Nein, das ist nicht mein Vater: Sparkassenvorstand Wolfgang Asche

Jost Brendemühl Ausstellung X
hier irgendwo hat er sich versteckt

23. Januar 2011

the ScrumMaster scrums

Gerade habe ich einen alten Wegbegleiter aus Karlsruher Zeiten auf Xing wiedergefunden. Er ist jetzt "agiler Softwareentwickler" und scrum master. Was um Himmels Willen soll das nun wieder sein?

Wikipedia hat eine Erklärung und ich lese und habe das Gefühl welches sich damals in Hongkong einstellte als wir naiv unseren Nachmittags-Stadt-Tour-Bus verliessen um auf eigene Faust in einem fremden Stadtteil einer uns völlig fremden Stadt was zu erleben.
Keine uns bekannten Geräusche, Gerüche oder Schriftzeichen - eine andere Welt. Durch google street view kann man sich nun zwar gefahrlos dort rumtreiben - verständlicher wirds aber kaum. Außerdem ist Hongkong nur echt mit dem allgegenwärtigen Geruch nach Essen und exotischen Aromen.

the ScrumMaster scrums
the ScrumMaster needs to keep the band rocking together

20. Januar 2011

Erfrischend anders

Hier hab ich fantastische Digital-Art Bilder entdeckt, die sich vom Einerlei der üblichen Photoshopcollagen angenehm abheben.
Der Digital Artist, Photographer & Composer Phil McDarby kombiniert geschickt und sorgfältig
seine digitalen Photoaufnahmen mit digitaler Nachbearbeitung und überzeugendem Vorstellungsvermögen.

19. Januar 2011

first screencast


My first try of a live screencast with pretty amateur camera holding. the soundtrack is on my own called "the greek", arranged in Logic Express with Samples of Friedrich Dürrenmatts" Grieche sucht Griechin" and almost unhearable: the great stage of Samurai Showdown Fighter Wang-foo.

Die fertige Zeichnung im Ganzen:
first screencast kay treysse
Fertige Zeichung im geliebten Zap Book

18. Januar 2011

Kunst Wurst / sea of holes

wiltmann wurst illustration von Otmar Alt
Da schmiert man geistesabwesend Schulbrote für die Kinder und entnimmt ahnungslos Salami der Marke Wiltmann aus der Verpackung als selbige sich auf den zweiten Blick als abgedrehtes Sammelsurium seltsamster Gestalten entpuppt!
Fleischlich verwickelte Windungen flattern schweinlich schmofigen Rundungen zu, rohe Bratschläuche mäandern um pressnackige Rohwülste.

Man hatte mich schon im Verdacht Kreatör dieser Wunderlichkeiten zu sein aber diesmal staune ich selbst.
Recherche führte mich zu kunstinteressierten Wurstmachern und ihrem Haus- und Hofkünstler Otmar Alt.

Besonders angetan hat es mir das komische Ding über dem Schriftzug Geflügel -Salami. Es könnte direkt dem Pepperland entsprungen sein, in dem sich die Beatles seinerzeit im Yellow Submarine rumtrieben. Man sagt, jener psychadelische und wunderbare Zeichentrickfilm sein sogar der Lieblingsfilm von Queen Elisabeth II!

Alles also ein mintgrün unterlegtes Beispiels britischen Humors? Bitte mehr davon...

Diese Rubrik wird nun fleissig weitergeführt und bietet allerlei Blickwertes aus dem Alltag.


Ein "Wurst-Alt" inspiriertes, spontanes Getue in Art  Rage:
sausage arms crawling out the sea of holes
sausage arms crawling out the sea of holes

11. Januar 2011

Wimmelbild Details Arztzimmer

Ein paar Detailansichten eines Wimmelbildes von 2008.
Am meisten erstaunt mich, dass die Details in der digitalen Vergrößerung viel schöner und präsenter daherkommen als im gezeichneten Original.
Ich entdecke meine eigenen Bilder neu und lade herzlich ein, daran teilzuhaben. Die bald neu relaunchte Website www.kaytreysse.de wird diesen Zoomansichten wesentlich mehr Beachtung beimessen als es im Moment (technisch) möglich ist. Viel Spaß beim Entdecken kleiner Geschichten!

detail wimmelbild kay treysse
Der Abschiedsbrief

detail wimmelbild kay treysse
Die Maus

detail wimmelbild kay treysse
Kafka und das Ei

5. Januar 2011

workflow artrage3

workflow artrage3
cowboy painting
---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

mousewarrior watching the outside

... still winter and bad weather for mousing the outside with war

3. Januar 2011

Entwurf für nana

Das Schwarze Theater bekommt gedanklich einen neuen Überrahmen, für den ich die Vision, nicht aber die TEchnik habe. Vielleicht gelingts mit Hilfe von Joomla. Bin noch in der Einarbeitung aber von der Möglichkeitsflut bereits ganz betropft...

kleines nana

2. Januar 2011

Neujahrsgericht

Fürst Knicke, erhaben, mit faltiger Miene,
noch eben in drollige Träumchen vertieft