30. Dezember 2014

Was aus der Zeichnung des Tages wurde

Ein seltsames Stück (Weg)
Die Zeichnung des Tages lässt uns blicken auf eine nette, kleine Gesellschaft. Eine Interpretation gibt es auf Wunsch und erst nach ein paar eigenen Ideen - eine letzte gedankliche Anstrengung im alten Jahr :-)

Interessant ist zudem, was aus der Zeichnung im Laufe des Kolorierens mit Photoshop so wurde.

Nachdem die einzelnen Bildbereiche mehr oder weniger sorgfältig angelegt wurden, z.B. der Vorhang und die Schatten der Figuren, entwickelte sich im Laufe der Arbeit ein Chaos an Farbe und Form welches sich letztendlich im Werk "The SUn" auflöste.





The Sun

The Sun

Schmutziger Kreis


26. Dezember 2014

Der Marder

Der Marder

Ein beeindruckendes Tier ist der Marder, genauer gesagt, der Steinmarder und für den Kenner zudem ein Nervsack ohnegleichen. Wir haben das Glück, seine einzigartige Geräuschkulisse unmittelbar erfahren zu dürfen - nahezu täglich (wir teilen ihn uns noch mit den Nachbarn) und gerne nachts.

Das streift die Frage zum Freitag aber nur. Mein eigentlicher Gedanke entsprang, als mal wieder eine Katze raus und eine andere rein wollte. Dabei pufften sie fast aneinander und bestimmt waren sie voneinander genervt. 
Mich würde interessieren, wie eine Katze (oder ähnliches) andere Artgenossen oder Menschen für sich selbst nennt? Denkt Katze Schuschik wirklich: Bähh, Katze Samson sabbert wieder aufs Futter? 

Wie nennen sich Katzen untereinander?

23. Dezember 2014

Wettergrau - Dezembertrost

Gute Nachricht: Schlecht-Wetter-Fotos wie dieses hier ↓ entpuppen sich bei genauerer Betrachtung lediglich als neutrale Pixel. Übertragen auf die "Realität" bedeutet das so ziemlich das Gleiche, nur eben mit Atomen. Noch besser: Über den Wolken ist der Himmel traumhaft blau. 
⭐ Ein Trost ⭐


Pixelbahnhof
poem lejeanbaba

Wettergrau - Dezembertrost
Wettergrau - Dezembertrost

22. Dezember 2014

18. Dezember 2014

Image of a mans face before changing something important

Image of a mans face before changing something important

Image of a mans face who failed to get a credit for buying something for xmas
two seconds before meeting someone who showed him the real meaning of life.

16. Dezember 2014

Erkennst du was? #kaffee

Kaffeefleck Ausgangspunkt
Ausgangspunkt: Kaffeeflecken

Kaffeeflecken

Drei Tage hat es gedauert bis ein Gelegenheits-Kaffeetrinker wie ich den vorliegenden Zettel zustande brachte.

Dabei ist unbewusst gekleckert und abgelegt worden. Es soll ja ganz natürlich bleiben.

Im Folgenden habe ich eure Vorschläge und Ideen gesammelt - hauptsächlich über lejeanbaba bei Facebook und nach eigenem Gutdünken zeichnerische/malerisch umgesetzt.













Knabenchor

Meine erste Idee war ja ein Knabenchor mit Dirigent.














Der Alte und die Fische

Kollegin S. erblickte eindeutig mehrere Delphine welche von einem alten Mann verfolgt werden. Sogar mehrere Unholdversionen versuchen das!

#kaffee - Der Alte und die Fische
#kaffee - Der Alte und die Fische 2


Das Känguru

Für K. waren da ebenfalls Delphine, allerdings mit einem Känguru.

#kaffee - das Känguru

#kaffee - das Känguru am Polarmeer



Ein Bibär

Das inspirierte mich wiederum zu einem Bären. Ja, der Schwanz ist ungewöhnlich aber hier handelt es sich ja auch um einen Bibären.

#kaffee - der Bibär

Wieder als Beitrag für den wöchentlich kreativen creadienstag gemacht.

15. Dezember 2014

Painted for Designer

Painted for Designer
Idee (für irgendwann): Ein Bild malen mit Photoshop Hintergrund "Leere Ebene"
Beruhigend und vertraut öffnet sich hier für den Grafikdesigner auch nach Feierabend ein Sichtfenster. Das beliebte Muster der "leeren Ebene" in Photoshop steht nicht nur für Freiheit, Visionen und nahezu alle Möglichkeiten. Nein, hier ist auf fast geniale Art und Weise "Nichts" zu sehen. Visuliasiet, visulalisert, Vi su ali siert. So.

9. Dezember 2014

Der Biobauer

Der Biobauer
Frisches Bäckchen: Biobauer

Dieser gesund-bunte Kerl ist mir buchstäblich aus den Schatten ins Auge gehüpft. Zur Abwechslung gibt es untenstehend ein paar Animationen zur Entstehungsgeschichte. Aus Töffeligkeit laufen die animierten Gifs nur einmal ab. Um sie nochmal zu sehen, aktualisiert im Browser bitte die Seite.
Ungeschickterweise habe ich die dazugehörige Datei natürlich nicht gespeichert. Eine typische Begleiterscheinung von kreativer Beschäftigung am Feierabend :-/

Viel Spaß auch sonst beim creadienstag!

Der Biobauer in der Herstellung (Bio)

Der Biobauer in der Herstellung (Bio)



Ach ja: hier ist das Original, die Inspirationsquelle...
Der Biobauer


8. Dezember 2014

Blick aus dem Dunkeln #auge

Es dämmert draussen und die Lichter gehen. Aber was für welche!

Blick aus dem Dunkeln  #auge
Sieht dich.

Schaffst du es zur nächsten Lichtinsel?


4. Dezember 2014

Zeichnung des Tages: Designerlampe mit Hutzelgesicht

Zeichnung des Tages: Designerlampe mit Hutzelgesicht
Wahrscheinlich gewollt: Ein Hutzelgesicht als Leuchtmittel

Ja, die Designer. Was die sich immer so ausdenken, verrücktes Volk. Schön aber unpraktisch, sagt man oft gemeinhin. Und maßlos überteuert.
Ob auch diese Designerlampe den gängigen Vorurteilen erliegt, können wir hier nicht ausreichend feststellen. Jedenfalls erscheint sie mit ihrem Schrumpkopf (?) in elegant gerollter Ummantelung nicht wirklich. Nicht wirklich hübsch zudem. Na ja, muss man ja nicht kaufen. Ist eh nur eine Zeichnung von der Idee zu so einer Lampe. Kauft doch die, wenn ihr meint :-)

3. Dezember 2014

Wandertag der Verantwortlichen

Inspiriert von meinem Alltag im Zug: Ein Foto vom Morgen und Wortfetzen gesprächiger Sitznachbarn. Ein schöner Titel außerdem, wie ich finde.
Verantwortliche. Das klingt markant und gewichtig. Teure Anzüge. Geputzte Brillengläser. Iphone neu.

2. Dezember 2014

Generation 80er



Erster Teil ... Meine Jugend und die Konsolen 

Ein Blick auf meine Generation im creadienstag. Oft eifere ich Vorbildern nach, älteren oder jüngeren und übersehe die historischen Eigenheiten meiner eigenen Herkunftsjahre. Klingt anspruchsvoller als die tatsächlichen Zeichnungen, ok.
Im Laufe der Reihe "Generation 80er" kommt ja vielleicht noch die eine oder andere tiefergehende Erkenntnis ans Tageslicht des Heute :-)

Viel Spaß!


28. November 2014

Eine sms (Vorschlag von Android)

Hallo Frau auf dem Heimweg und die anderen beiden Seiten der Welt und die Propheten sprechen für sich selbst besser als die Hälfte der Befragten . 

26. November 2014

Der Palast der Könikin LKW #kreativnotiz

Der Palast der Könikin LKW.

Notizblöcke

erfahren in der Regel eine einfache Behandlung: Es wird Flüchtiges festgehalten und eigene Zahlen, Termine oder Ideen in krakeliger Handschrift auf die Kästchen gelegt.
 
Mit Photoshop und etwas Phantasie kann daraus auch ein Palast entstehen. Hier das beeindruckende Bauwerk der sogenannten Könikin LKW.

25. November 2014

50 Jahre "Hocke" #kreativnotiz


Herzlichen Glückwunsch

50 Jahre "Hocke" #kreativnotiz
Das offizielle Jubiläumsplakat (Eigenkreation des Betreibers)

In der heutigen Kreativnotiz feiern wir das 50jährige Bestehen der im Ort nahezu allseits beliebten Lokalität & Kneipe "Hocke".

"Mal eben in die Hocke gehen..." wurde schon bald zum geflügelten Wort unter Anwohnern, Zugereisten und Durchfahrenden. Es ist nicht zu leugnen, dass gerade die Männer im Dorf hier manchen Feierabend aufs Angenehmste verbrachten. Hier kam Wesentliches zu Sprache. Politik und Gesellschaft standen jeden Mittwoch- und Samstagabend gleichberechtigt neben Fassbrause und Korn auf den Tischen.

Die gesamte Einrichtung ist liebenswert altmodisch, handschmeichlerisch und angenehm halbdunkel. Den geneigten Besucher empfängt der Hauch des "alten Ostens", wie der Wirt Dr. Schurluk Bartel, von allen nur "Fopp" genannt, gerne betont. Man spricht noch russisch wie überhaupt Sprachbarrieren praktisch nicht existieren. Es wird noch geraucht und ausgesprochen was Sache ist.

Man könnte sich hier noch seitenlang ergehen über die Vorzüge dieser zu Unrecht in keinem Reiseführer angepriesenen Gastwirtschaft, denn, ja, auch gegessen werden kann hier "einfach-gut", doch was nützen all die Worte: Prost! Hingehen!


Verfasst für lejeanbaba und creadienstag vor dem Frühstück



Es gibt in der deutschen (und nicht nur da) Kneipenlandschaft so einige schräge Namen. Welche kennt ihr?


24. November 2014

In 4 Wochen ist doch Weihnachten!


Nicht vergessen - heute in 4 Wochen ist wieder was. Der Marketing Gagaismus kann losgegangen sein. Zeit für Feierabend, fatz!

21. November 2014

Freitag #kreativnotizen

Ende der Woche. Ende der Energie.
Habe begonnen, meinen Kollegen zu skizzieren (links)
und dann überlegt:





Bild 1
Der Kopf könnte ja doch auch der eines Kükens sein (der zeichnerischen Freiheit sei Dank).
Dieses sitzt vielleicht (schwergewichtig) auf dem tatsächlichen Kollegen.

Bild 2
Ein anderer Kollege hatte die pfiffige Idee, aus den beiden eine einzige Figur zu machen. Einen Kükenkerl,

Bild 3
Hier gewinnt der Neue noch an Charakter und wird zugleich Erster Geschäftsführer des Startup Unternehmens Freitag&Partner.

Einen guten Start ins Wochenende wünsch ich :-)

20. November 2014

Figur Heidrun #kreativnotizen


Heute schnell was gekritzelt. Und siehe da: Heraus kam etwas, was ich als "Figur Heidrun" titulieren möchte. Warum auch nicht. Es sieht danach aus und kann auf vielerlei Art verwendet werden.

Anmut, Zerissenheit und Balance: Heidrun

Heidrun. Schön.



18. November 2014

Batman auf dem Rummelplatz

Rummel, Jahrmarkt, Dom,

Wiesn, Wiesenmarkt, Volksfest, usw.

Die Bezeichnungen für Plätze, auf denen ein Riesenrad steht und Menschen Karussel fahren sind verwirrend vielfältig. Mittlerweile wird mir eh schon beim Schaukeln auf dem Kinderspielplatz schwindlig, so dass ich großen Dreh- und Schleudermaschinenen nicht mehr viel abgewinnen kann. Die Waschmaschine reicht.

Superhelden sind in der Regel gefeit gegen Schwindel, ja sie suchen geradezu den Nervenkitzel.
Da ist es nicht verwunderlich, dass ich Batman auf dem Rummel in unserer Küche getroffen habe.

Ok, es könnte auch eine Katze sein, ein Metaller oder ein Elektroschocker ohne Strom.

Backlink: creadienstag

17. November 2014

Leeraugen #auge #kreativnotiz

Leeraugen #auge


Das Freistellen von Dingen in Photoshop ist ein alltäglicher Vorgang für Grafiker.

In der Regel sieht der Betrachter nur das Endergebnis. Für die Zwischenschritt-Interessierten gibt es hier ja die #kreativnotizen :-)


16. November 2014

Grundlegendes zum Zeichnen: Format


Eine häufige Frage ist die nach dem Sitz des Motivs im Format
Was macht eine Zeichnung spannend und interessant? 
Neben ihrer Qualität (Strichführung, Komposition, Dynamik, Kontraste, etc.) vor allem ihre Position innerhalb der Grenzen des Bildträgers.

Die Antwort darauf ist eigentlich ganz einfach: Bequem.

Quatsch. Spannung kann ja durchaus erst durch Unbequemlichkeit entstehen. Gutes Beispiel hierfür waren die japanischen Holzschnitte, welche Ende des 19.Jahrhunderts die Künstler Europas mächtig aufwühlten. Van Gogh, Toulouse-Lautrec, Bonnard, ach und wie sie alle heißen waren heiß auf die neuen Bildausschnitte.

Also Korrektur: Bequem wie eine Yogastellung :-)

15. November 2014

Eule am Samstag #sellerie

Eule am Samstag #sellerie

Mir ist wieder ein Stück Sellerie begegnet an dem ich nicht vorbeikam. Es rief "Schuhuuuuu" und mit etwas Geduld bastelte sich daraus das berühmte Nachttier. In seinem Wald nun sitzt es ruhig und wartet auf Beute.

Den Werdegang seht ihr hier: