15. März 2014

--- Aufstehen - Nett sein! --- Zeichnung des Tages

Gar nicht so einfach, das wusste Jesus schon und mühte sich treu mit uns



Liebe deine Feinde!

27 "Euch allen sage ich: Liebt eure Feinde und tut denen Gutes, die euch hassen.
28 Segnet die Menschen, die euch Böses wünschen, und betet für alle, die euch beleidigen.
29 Wenn jemand dir eine Ohrfeige gibt, dann halte die andere Wange auch noch hin. Wenn dir einer den Mantel wegnimmt, dann weigere dich nicht, ihm auch noch das Hemd zu geben.
30 Gib jedem, der dich um etwas bittet, und fordere nicht zurück, was man dir genommen hat.
31 So wie ihr von anderen behandelt werden möchtet, so behandelt sie auch.
32 Oder wollt ihr dafür belohnt werden, dass ihr die Menschen liebt, die euch auch lieben? Das tun selbst die Leute, die von Gott nichts wissen wollen.
33 Ist es etwas Besonderes, denen Gutes zu tun, die auch zu euch gut sind? Das können auch Menschen, die Gott ablehnen.
34 Was ist schon dabei, Leuten Geld zu leihen, von denen man genau weiß, dass sie es zurückzahlen? Dazu braucht man nichts von Gott zu wissen.
35 Ihr aber sollt eure Feinde lieben und den Menschen Gutes tun. Ihr sollt ihnen helfen, ohne einen Dank oder eine Gegenleistung zu erwarten. Dann werdet ihr reich belohnt werden: Ihr werdet Kinder des höchsten Gottes sein. Denn auch er ist gütig zu Undankbaren und Bösen."

Quelle


Und woher dieses komische GEkritzel? Im Studium musste/durfte/konnte ich mal Aktzeichnungen anfertigen, aus mir nicht mehr bekanntem Grunde ist dieses GEfußel dabei entstanden...