17. März 2011

workflow: neues Wimmelbild

workflow: neues Wimmelbild
DinA2 ist größer als 24 Zoll, eine befreiende Erkenntnis!

Es ist ein Schande: nach ungefähr 2 Jahren ziehe ich aus verschiedenen Gründen die alten staubigen Kisten voller Zeichnungen hervor und stelle betrüblich fest: ich bin eigentlich ein Zeichner. Und am Besten sind meine Wimmelbilder, sie sprühen vor Ideen- ich darf mich an dieser Stelle selbst loben weil mich die komischen Zeichnungen selbst ins Schmunzeln und Grübeln bringen - das ist nicht selbstverliebt sondern Kreativität als Geschenk von oberer Natur. Damit bringe ich nur auf Papier was sowieso in der Luft liegt und mich als Filter benutzt.
Darum nun Schluß mit dem ewigen Rumgehocke vor dem Bildschirm und frisch und frei die Augen am SChreibtisch über feinem Zeichenkarton ruiniert! Verknotete Schultern und trüber Blick bleiben zwar aber es fühlt sich einfach besser an...
Bald gibts mehr zu sehen und vor der Buchmesse in Bologna schaffe ich hoffentlich noch das eine oder andere Werk. Übrigens lässts sichs wunderbar arbeiten zu einem Kayankaya Hörbuch - Türkenkrimi. Vier Cds, jedesmal vor dem Wechseln kurz mal aufstehen und den eigenen Muff Gassi führen, dann wieder Bleistift spitzen, Traubensaft einfüllen, nächste rein.