14. Mai 2013

How to get a portrait more interesting with Photoshop


How to get a portrait more interesting with Photoshop

Hallo da draussen, ihr Photoshop Genießer. 
Heute zeige ich euch wie der Kopierstempel sinnvoll eingesetzt werden kann. Moment, war gar nicht der Kopierstempel.

Es reicht, das Gesicht auszuschneiden. Dann setz es auf die Haare und radier unter der Nase die Haut weg. Keine Angst, es ist nur ein Foto und tut nur sehr emphatischen Menschen weh.
Das Ergebnis kann sich sehen lassen - das Mädchen wirkt wesentlich kerniger und würde jetzt auch nicht mehr so ohne Weiteres von chronisch hilfesuchenden Menschen angequatscht werden.

Ein ähnlicher sinnfreier Beitrag behandelt das Thema "Augen freistellen und kreativ bearbeiten." Lest gerne hier